Tretbootrennen für den guten Zweck 15.08.2018

Beim mittlerweile siebten Tretbootrennen auf dem Münsteraner Aasee wird am 2. September 2018 wieder kräftig in die Pedale getreten – und das für einen guten Zweck. Auch „LVM Helfen verbindet Menschen“ hilft mit und unterstützt die Veranstaltung mit 500 Euro.

 

Es ist schon einen kleine Tradition, dass 24 Mannschaften auf dem Aasee für den guten Zweck gegeneinander antreten. Im Jahr 2012 erstmals ausgetragen ist das Starterfeld beim Tretbootrennen auch in diesem Jahr wieder gut gefüllt. Sämtliche Startgelder und Spenden kommen der Kinderkrebshilfe Münster zugute, die seit mehr als 30 Jahren krebskranke Kinder und ihre Familien unterstützt und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Mehr Informationen zum Tretbootrennen gibt es auf www.tretbootrennen.de.

 

 

nach oben