Fotoausstellung „Glück kennt keine Behinderung“ 13.06.2019

Wie viel Lebensfreude in Menschen steckt, die mit dem Down Syndrom geboren wurden, zeigt eine Fotoausstellung im münsterländischen Everswinkel. Unter dem Titel „Glück kennt keine Behinderung“ präsentiert die Fotografin Jenny Klestil vom 15. Juni bis 12. Juli im Rathaus sowie in der Waldorfschule Everswinkel eine Auswahl ihrer lebhaften und mitreißenden Bilder.

 

Seit 2015 fotografiert Jenny Klestil ehrenamtlich Familien, die ein Kind mit Down Syndrom haben. Sie will damit Aufklärungsarbeit leisten. Ergänzt werden die Bilder von Texten der Eltern, die den Besucher damit ein Stück weit in ihre Welt mitnehmen.

 

Die Ausstellung wurde vom Kulturkreis Everswinkel und der Waldorfschule Everswinkel ins Leben gerufen. Mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützt auch der Verein „LVM Helfen verbindet Menschen“ die Veranstaltung.

 

Übrigens: Die Vernissage findet am 15. Juni zwischen 15 und 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Waldorfschule Everswinkel statt. Auch die Fotografin selbst wird an diesem Tag anwesend sein und interessierten Familien ein Fotoshooting anbieten.

nach oben