Hilfe für Cornelius Goreseb High School in Namibia 25.07.2019

Sieben Jahre voller Einsatz für die Cornelius Goreseb High School in Khorixas, Namibia, liegen bereits hinter Axel Roosen. Und der pensionierte Schulleiter aus Rheine hat noch lange nicht genug.

 

Erstmals kam Axel Roosen 2012 nach Khorixas, einem Ort im Norden Namibias, der rund 450 Kilometer von der Hauptstadt Windhuk entfernt liegt. Im Auftrag der Bonner Hilfsorganisation Senior Experten Service half er beim Ausbau der örtlichen Cornelius Goreseb High School und bildete die Lehrer im Bereich Naturwissenschaften weiter. Heute sammelt der ehemalige Pädagoge auch selbst Spenden und steht dafür ein, dass diese auch zu 100 Prozent der Schule zugutekommen. Die Bilanz seiner bisher sieben Aufenthalte in Khorixas kann sich sehen lassen: Axel Roosen hat die Schule nicht nur dabei unterstützt, eine naturwissenschaftliche Sammlung aufzubauen, sondern war auch maßgeblich daran beteiligt, eine Photovoltaik nach Namibia zu verschiffen und dort aufbauen zu lassen. Im vergangenen Jahr ist zudem eine Netball-Anlage fertiggestellt worden, die von den Schülern seither rege genutzt wird.

 

Begleitet wird Axel Roosen bei seinen Aufenthalten auch immer von Studierenden, die ihn bei dem Projekt unterstützen. Die jungen Helfer unterrichten an der Schule unter anderem Deutsch in freiwilligen Lerngruppen, haben aber auch einen sogenannten „Girls Club“ auf die Beine gestellt, bei dem die Mädchen mit den Studentinnen sozusagen auf Augenhöhe über Schulangelegenheiten oder ernste Probleme wie Aids und Verhütung sprechen können. Auch die ehemalige Schule von Axel Roosen, das Emsland-Gymnasium Rheine, an der er viele Jahre als Schulleiter tätig war, unterstützen die Arbeit des Pensionärs. So werden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 einen Tag pro Schuljahr freigestellt, um im privaten Umfeld zu arbeiten und das auf diese Weise verdiente Geld für die Schule in Namibia zu spenden.

 

„Ein tolles Projekt“, sagt auch LVMer Christoph Kotte, der als Pflegschaftsvorsitzender einer Schulklasse am Emsland-Gymnasium Rheine auf das Namibia-Projekt aufmerksam wurde. „Für die nächste Zeit ist unter anderem geplant, die Unterkünfte der Schüler an der Cornelis Goreseb High School zu renovieren. Danke an ‚LVM Helfen verbindet Menschen‘, dass sie Axel Roosen mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützen“, freut sich Christoph Kotte.

nach oben