Spendenaktion zur Hochwasserkatastrophe 09.08.2021

Um den Menschen in den von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten schnelle und unbürokratische Hilfe zu leisten, hat der Verein „LVM Helfen verbindet Menschen“ (HvM) zeitnah eine Spendenaktion zur Hochwasserhilfe ins Leben gerufen. Die Aktion hat binnen kürzester Zeit eine beeindruckende Bereitschaft zur Unterstützung ausgelöst. Inzwischen sind über 300.000 Euro an Spenden bei HvM eingegangen. „Von der Hilfsbereitschaft der LVMerinnen und LVMer sind wir überwältigt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern“, sagt der HvM-Vereinsvorsitzende Marko Feldbaum.  

 

In enger Abstimmung mit dem LVM-Außendienst konnte HvM bereits zahlreiche Familien, die von existentieller Not betroffen sind, durch eine finanzielle Soforthilfe unterstützen. „Unsere Hilfe ist dabei unabhängig davon, ob die Opfer der Flutkatastrophe Kundinnen und Kunden der LVM sind oder nicht“, erklärt Marko Feldbaum. Darüber hinaus stehen die Verantwortlichen des Vereins in Kontakt mit verschiedenen Helferinnen und Helfern vor Ort. Auch diese konnten durch die Bereitstellung von Budgets dabei unterstützt werden, vor Ort Hilfe zu leisten. Insgesamt hat der Verein bereits über 200.000 Euro an Hochwasserhilfen zugesagt und diese zu großen Teilen auch schon ausgezahlt.

 

Wenn auch Sie helfen möchten, können Sie unter dem Stichwort „Hochwasserhilfe“ auf das HvM-Spendenkonto bei der Augsburger Aktienbank spenden:

 

IBAN: DE23 7202 0700 4675 5687 50

BIC: AUGBDE77XXX

nach oben