Neugierde und Offenheit stehen im Vordergrund 12.02.2010

Der gemeinnützige münsteraner Verein "for fair education" ist eine Initiative zur Verbesserung der Bildungssituation, insbesondere für Kinder und Erwachsene aus sozial schwächeren Milieus und Ländern mit einer geringen Alphabetisierungsrate. "for fair education" realisiert aktuell Projekte in West- und Ostafrika, sowie Südamerika, die sich auf unterschiedlichste Weise für eine nachhaltige Bildung einsetzen. Bei allen Projekten von "for fair education" stehen Neugierde und Offenheit im Vordergrund. Gemeinsam soll in der interkulturellen Begegnung das gegenseitige Verständnis gefördert und Ideen verwirklicht werden.


"for fair education"-Helferin und LVM-Mitarbeiterin Monika Homann dankte dem Verein für die Spende. Die Projektarbeit kann damit fortgeführt und erweitert werden, um den Zugang zur Bildung für Kinder wie Erwachsene zu erleichtern.

nach oben